Kategorie: Loop

0

DIY Loop oder Medtronic 670G – Die Antwort scheint klar

Auf der DiaTec 2020 in Berlin hat Dr. med. Udo Wegenast, Diabetologe und Looper aus Freiburg, einen Vortrag über das Loopen mit AndroidAPS und das mit der Medtronic 670G gehalten. Sein Urteil ist klar: Der Medtronic-Loop ist dem DIY Loop klar unterlegen: Viele Alarme und Kalibrierungen (etwa 16 Alarme und 4 Kalibrierungen am Tag) nerven, zudem sind Fake-Einstellungen und -Eingaben (2 Stunden Insulin-Wirkdauer, fiktive Kohlenhydrat-Eingaben) nötig, damit die 670G überhaupt mit den Stoffwechselschwankungen klar kommt – Probleme die ein DIY Looper nicht kennt. Ein spannender Vortrag ab Minute 11 mit vielen Praxisbeispielen. Die langweilige Einführung des Moderators in...

8

Animas Pumpe geht zu Ende – Was Jetzt?

Ab Ende Oktober 2019 wird Johnson and Johnson mit der Lieferung von Zubehör für der Animas Vibe aufhören. Ab Anfang 2020 kann ich dann meine Animas Pumpe nicht mehr benutzen. Im Moment bin ich auf der Suche nach einer neue Pumpe. Am liebsten würde ich wechseln zu einem close looped System. Die einzige Pumpe, die diese Möglichkeit hat, ist die Tandem Slim x2. Diese ist leider in Europa noch nicht zugelassen. Wann der slim x2 in Europa zur Verfügung stehen wird, steht in den Sternen? Offensichtlich ist der Wechsel zur DIY der einzigste Möglichkeit, um an ein close...

0

Therapieanpassung bei 47 Grad Celsius, 90% Luftfeuchtigkeit und drei Zeitzonen – der Härtetest für den Loop

Urlaub – die schönste Zeit des Jahres. Dieses Jahr sollte es aus sehr speziellem Anlass mal was ganz Besonderes werden, vom deutschen Winter ab in den australischen Hochsommer. Klingt verlockend, aber für einen loopenden Typ 1 Diabetiker gilt es da im Vorfeld noch etwas detaillierter zu planen und zu organisieren. Ich habe also, wie empfohlen 😉, meinen ganzen Diabeteskrempel diesmal schon zwei Wochen im Vorfeld gepackt, denn dies sollte mein erster langer Urlaub, mit mehrfachem Wechsel der Zeitzonen und mit einem DIY closed Loop System werden. Da also mein Handy meine Bauchspeicheldrüse darstellt, musste ich nicht nur alle...

1

HELDENLAUFen mit Closed Loop

2014 war der Heldenlauf in Hamburg-Blankenese ein Lauf der Schmerzen, meine entzündete Patella-Sehne nahm jede Freude, jede Lust an diesem schönen Wettkampf, zwang mich immer wieder zum Gehen. 2018 war der Heldenlauf ein Lauf des Glücks und der Freude: Wie herrlich ist es, ohne Zwicken und Zwacken einfach zu laufen, bei bestem Wetter auf der sicherlich schönsten Laufstrecke Hamburgs. Los ging’s an der Elbe, gemeinsam mit den imposanten Container-Schiffen vorbei an Airbus, dann im ständigen Auf-und-ab zurück nach Blankenese, mitten durch’s berühmte Treppenviertel, danach runter zur Elbe und wieder hoch und wieder runter und wieder hoch bis zum...