Radeln im kalten Spreewald

Mal wieder radeln im schönen Spreewald am Marathontag. Wir hatten uns am Freitag 19.4. in Burg getroffen, es war ein sehr netter Abend. Danke nochmals für die Organisation!

Eigentlich wollte ich mit meiner Frau am Samstag um 6:45 für die 200km Tour aufbrechen. 6°, Regen und der vermutlich altersbedingt nachlassende Ehrgeiz liessen uns dann aber am Frühstückstisch sitzen, bis der Regen aufhörte. Wir sind erst gegen 9:30 auf die offiziel 110km, real 120km Tour gestartet. Wir waren dann eher allein unterwegs. An den legendär guten Verpflegungsstationen hätten wir Verpflegung für die nächsten Wochen mitnehmen können, es waren viel weniger Teilnehmer als erwartet. Die Fahrt ging wie immer durch sehr grüne, herrliche Landschaft, über gute Strassen und es blieb relativ trocken. Wir hatten nur zwei heftige Hagel Schauern, beide erstaunlicherweise während der Verpflegungspausen.

Wie immer eine schöne Tour, hoffentlich im nächsten Jahr wieder wärmer und trockener. 

Volkhard

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner