Residenzlauf 2023

Hallo,

am 30. April war der Residenzlauf in Würzburg.

Die Presse schrieb von guten Laufbedingungen. Mir war es zu warm. Es hatte sich noch ein Läufer mit mir angemeldet.

Die Zuschauerunterstützung war da. Der Moderater machte gute Stimmung. Ich schaffte es, gleichmäßige Runden zu drehen und lief langsam an. Nach ca. 9 km wollte mein Körper nicht mehr weiter, doch ich bewegte mich trotzdem weiter .

Der andere IDAA-Teilnehmer empfing mich mit den Worten: “Dies war nicht unser bester Lauf.” Ich konnte nicht widersprechen.

Ich war schon bei mehren Läufen dabei. Diesmal hat es keinen richtigen Spaß gemacht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Andreas

Schade. Weißt Du, woran es gelegen hat?

Andreas

Ja, das kann ich mir gut vorstellen, dass das sich auswirkt. Als junger Erwachsener nahm ich mal Betablocker, das habe ich auch sehr gemerkt. – Und: Wir werden nicht jünger … 🙁 Tempo fällt mir zunehmend schwerer.

3
0
Would love your thoughts, please comment.x
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner